Ballett-Akademien in Spanien

academias de  ballet en españa

Ballettakademien in Spanien

Carmina Ocaña Ballettschule .

Es ist das einzige in Madrid, das sich seit seiner Gründung 1968 auf die Vermittlung von klassischem Ballett spezialisiert hat. Da das Klassische Ballett die wesentliche Grundlage für das Erlernen jeder Technik ist, spezialisieren sie sich nicht nur auf das Klassische Ballett, sondern auch auf den Spanischen Tanz, den Zeitgenössischen Tanz, den Neoklassischen Tanz oder sogar den Lernenden des Tanzes, die bei der Entwicklung der Klassischen Akademischen Technik als grundlegend gelten. Für sie hat jeder das Recht, die besten Klassen zu erhalten, so dass sie allen Zielgruppen offen steht, die eine qualitativ hochwertige Ausbildung wünschen.
Für die jüngsten Schüler oder diejenigen, die nicht in ihrem Haus wohnen, weil sie von außerhalb Madrids kommen. Darüber hinaus wird auf die Notwendigkeit bestanden, ihr akademisches Studium außerhalb des Tanzes fortzusetzen, um eine vollständige Ausbildung des Einzelnen vor dem Schulabschluss zu erreichen.
Das Niveau, das jedem Schüler entspricht, wird durch den Unterricht, den er vor seiner Ankunft in der Schule erhalten hat, sowie durch seine Eigenschaften und seine Psychologie bestimmt.

Beatriz Luengo Academy

In der Gegend von Mar de Cristal gelegen. Sie achten besonders auf den klassischen Tanz. Es ist eine Kombination, die die Methodik des klassischen Tanzes in Spanien beinhaltet und die aus der Royal Academy in London stammt.
Es bietet folgende Stile: Tanz, lateinamerikanische Rhythmen, Street Dance, Kampfkunst und viele andere Aktivitäten und Tanzstile.
Sie wurde mit dem Ziel geboren, den Tanz bei allen Zielgruppen zu fördern, unabhängig von Alter, Rasse oder sozialem Status, ob Profi oder Amateur, ob Hobby oder Hingabe. Es hat ein sehr flexibles Programm, wo, je nach Verfügbarkeit der Schüler, so dass sie es mit ihrer Schule oder ihrem Arbeitsalltag kombinieren können.

Maria Mata Tanzschule

Die Schule wurde 1997 gegründet. Zuerst habe ich mich auf den klassischen und spanischen Tanz spezialisiert. Aber sein wichtiges Wachstum hatte eine kurze Tour in verschiedenen Formationen wie Flamenco, orientalischer Tanz, zeitgenössischer Tanz, Salsa- und Gesellschaftstanz sowie andere Aktivitäten, die mehr auf Gesundheit und körperliches Wohlbefinden ausgerichtet waren, wie Pilates und Gymnastik Wartung.

Victor Ullate Ballettschule

1983 gründete der Meister Victor Ullate die Tanzschule und AAEE Victor Ullate, ein Center of Excellence, bietet einen Privatabschluss in klassischem Tanz, integraler Schauspieler und Modern Dance und hat Tänzer von internationalem Prestige ausgebildet, weitere Aktivitäten sind: Funky Dance, Hip-Hop oder sogar Bauchtanz.
Insgesamt gibt es fünf Schulen in verschiedenen Gebieten Madrids.
Einige seiner bekannten Schüler sind Tamara Rojo, Ángel Corella, Joaquín de Luz oder Lucía Lacarra.

Carmen Senra Akademie

Carmen Senra Villarrubia wurde 1944 in Madrid geboren und begann ihr Studium an der Escuela Sindical de Coros y Danzas de Madrid. 1973 kehrte sie nach Madrid zurück, um ihre eigene Schule zu eröffnen, die sich auf diese Fächer spezialisiert hat. Aber erst 1982 wurde die Akademie eingeweiht und befindet sich im Bezirk Chamartin.
Die Akademie ist spezialisiert auf Studien wie zeitgenössischen Tanz und Modern Jazz in Madrid. Es rühmt sich, die besten Lehrer in dieser Form sowohl national als auch international gehabt zu haben.
Es bietet einen Privatabschluss im klassischen Ballett, sein Angebot umfasst Theater und Musik für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Karen Taft School

Es wurde 1949 im Madrider Stadtteil Chueca gegründet und war das erste Tanzzentrum Spaniens. Es wird von allen Fachleuten, sowohl vom Tanz als auch vom Theater, vom Film und vom Fernsehen, als emblematisch angesehen, wegen seiner Qualität der Lehre und Ausbildung echter Fachleute.

Auf fast tausend Quadratmetern im Herzen der Hauptstadt gibt es Einrichtungen: sechs Studios mit einer Kapazität für hundert Schüler, in denen die qualifiziertesten Lehrer mehr als zehn Disziplinen unterrichten, wie z.B. Klassischer Tanz, Zeitgenössischer Tanz, Jazz, Hip-Hop, Kontakt-Improvisation, Kinderballett, Pilates, Stretching, Tap, unter anderem.
Sie wurde 2016 geschlossen.

Charlie Hussey School of Dance

Der amerikanische Tänzer und Choreograph Charlie Hussey ist bekannt für seine Teilnahme als Jury-Mitglied am Programm ¡A Bailar! und verfügt über zwei hochkarätige Zentren in Madrid. Einer von ihnen ist die Broadway Dance School und der andere ist die Relevé Dance School.
Die Schulen sind offen für Menschen jeden Alters, die sich für Tanz interessieren. Mehr als 20 Jahre pädagogische Erfahrung bestätigen die Professionalität unserer Schulen, die sowohl denen, die sich professionell für den Tanz interessieren, als auch denen, die ihn als eine Möglichkeit der Bewegung betrachten, die wichtige Tänzer von internationalem Erfolg ausgebildet haben, eine Kavität gibt.
Es gibt alle möglichen Disziplinen wie Funky, Hip-Hop, Ballet, Zumba, zeitgenössischer Jazz, Street Jazz, Gesellschaftstanz, was es ihnen ermöglicht, sich im modernen Tanz und der Bildung aktuellerer Trends zu profilieren. Es gibt auch private und private Tanzkurse.

Königliches professionelles Konservatorium für Mariemma Tanz

Sie geht auf das erste Drittel des 19. Jahrhunderts zurück und wurde am 15. Juli 1830 gegründet. 1966 wurde der erste klassische Tanzstuhl für Ana Lázaro entworfen. Unter ihrer Leitung begann diese Spezialität. Darüber hinaus wurde ein siebenjähriges klassisches Tanzprogramm eingeführt.
1969 eröffneten sie eine dritte Bühne, die für den spanischen Tanz von grundlegender Bedeutung war, denn der spanische Tanzstuhl wurde für Mariemma geschaffen, die ein Lehrsystem verschenkte, in dem der Tanz zum ersten Mal in den vier aktuellen Formen angeordnet ist: Schule für Bolero, Folklore, Flamenco und stilisierten Tanz.
1991 begann eine neue Phase für das Konservatorium, in der neue Projekte wie die Schaffung der choreographierten Talle, die Spezialität des zeitgenössischen Tanzes und die Einführung des höheren Abschlusses implantiert wurden.
Derzeit hat das Konservatorium einen bedeutenden Fortschritt und eine Expansion erlebt, mit neuen Qualitätsprojekten und einem deutlichen Anstieg der Anzahl neuer und interessanter Aktivitäten innerhalb und außerhalb des Konservatoriums.
Im September 2016 verlegte das Konservatorium seinen Sitz in den Bezirk Carabanchel in ein historisches Gebäude, das zu diesem Zweck renoviert wurde.
Eine optimale Vorbereitung reicht ihnen nicht aus, um die Positionen in den besten nationalen und internationalen Tanzgruppen zu besetzen. Es ist auch von großer Bedeutung, dass sie in der Lage sind, ihre bereits verstärkte Liebe zum Tanz und den Rest der ihm eigenen Werte zu vermitteln. Einen “offiziellen” Titel anbieten, der als professioneller Tänzer anerkannt ist.
Um teilnehmen zu können, ist es notwendig, eine Aufnahmeprüfung abzulegen. Die Schwierigkeit ist für Mädchen höher, für Jungen wird es weniger, weil sie viel Leichtigkeit beim Einstieg haben.


Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top